Rechtsanwältin Simone Hiesgen, LL.M.
Rechtsanwältin Simone Hiesgen, LL.M.

zur Person 

Geboren bin ich in Bochum-Wattenscheid, wo ich auch die Grundschulzeit verbrachte. Nach dem Umzug nach Hattingen machte ich am Gymnasium Waldstraße das Abitur. In das schöne Städtchen an der Ruhr zog es mich nach meinem Studium in Münster und Paris beruflich und privat zunächst wieder zurück, vom 2.1.2002 bis zum 30.9.2016 war ich dort als selbständige Rechtsanwältin niedergelassen.

Meine weitere berufliche Entwicklung führte mich aus Hattingen wieder hinaus zu anderen Stationen.

Seit dem 1.8.2022 bin ich bei der Anwaltskanzlei Wortmann in Schwelm tätig. 

Schon in der Referendarausbildung hatte ich den Schwerpunkt auf Familien- und Erbrecht gelegt, meine Stationen waren u.a.

das Familiengericht in Essen-Steele,

Fachanwältin für Familienrecht Karola Pohlhausen in Dortmund in der Anwaltsstation und

das Auswärtige Amt, am Generalkonsulat Miami, FL (USA), dort war ich hauptsächlich mit der Vorbereitung der Beurkundungen von Erbscheinsanträgen und Vaterschaftsangelegenheiten betraut.

Gut darauf vorbereitet war ich durch meine Mitarbeit als Studentische und später Wissenschaftliche Hilfskraft an den Lehrbüchern zum Erb- und Zivilrecht bei Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Dr. iur Hans Brox. Vielleicht erinnern sich einige von Ihnen noch an ihn aus den Fernsehsendungen "Wie würden Sie entscheiden?" mit Bernhard Töpper. Die internationalen Bezüge hatte ich vorher in Paris kennengelernt, wo ich Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Internationales Privatrecht und Europarecht studiert und im Juni 1997 mit dem maître en droit abgeschlossen habe.

 

Weil Studieren so schön ist, habe ich auch berufsbegleitend nicht damit aufgehört und 2008 den ZentUMa Studienlehrgang Unternehmensnachfolge der Universität Mannheim mit Zertifikat abgeschlossen und in Münster im Studiengang Private Wealth Management 2009 meinen Mastertitel erworben zum Thema Erbrecht, Unternehmensnachfolge und Vermögensplanung. Gleichzeitig erfülle ich damit die theoretischen Voraussetzungen für den Fachanwalt für Erbrecht.

 

Den Grundkurs Anwaltsnotariat habe ich im Jahre 2016 absolviert und gleichzeitig dort die Seminarbetreuung übernommen.

 

Im Jahre 2017 war ich neben meiner selbständigen Anwaltstätigkeit in Wuppertal und Essen ein halbes Jahr im Auftrag der Rechtsanwaltskammern im Land NRW im Landesjustizministerium NRW zur Erstellung von Prüfungsaufgaben im 2. Staatsexamen tätig.

 

Falls Sie jetzt glauben, ich hätte nur Jura im Sinn: Als ehrenamtliche Mitarbeiterin beim Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen habe ich auch "etwas Anständiges" gelernt und bin als Schaffnerin und Schrankenposten ausgebildet.

Spätestens meine Tochter sorgt dafür, dass ich meine verbleibende Freizeit nutze und dabei immer wieder über meinen eigenen Tellerrand hinaus Neues entdecke.

Mitgliedschaften: 

Deutscher Anwaltverein

- Arbeitsgemeinschaft Erbrecht im Deutschen Anwaltverein

Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV)

Deutsche Anwalts-, Notar- und Steuerberatervereinigung für Erb- und Familienrecht e.V. (DANSEF)

Deutsche Interessengemeinschaft für Erbrecht und Vorsorge e.V. (DIGEV)

Alumni-Verein Private Wealth Management e.V.

JurGrad Alumni e.V.

Réseau Alumni Université Paris Nanterre (Fondation UPN)

Alumni der Studienstiftung e.V.

Förderverein der KJG Hattingen

Hier finden Sie mich:

Anwaltskanzlei Wortmann

Schulstr. 9

58332 Schwelm

 

www.anwaltskanzlei-wortmann.de

 

Kontakt

Tel.: 02336 / 470280

Fax: 02336 / 470281

Mobiltelefon: 0151/20997674

Mail:

info@anwaltskanzlei-wortmann.de

info@ra-simone-hiesgen.de

Fortbildungsbescheinigung 2020
Urkunde 2020
Fortbildungsbescheinigung 2020 Portal [...]
PDF-Dokument [284.3 KB]
Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt